Acqua Vital

für die gesunde Ernährung

Acqua Vital

für unsere Lebensqualität

Giftfrei und unschädlich
für Mensch und Tier

“Acqua-Vital” Basisches Wasser – Ihre Gesundheit hat es verdient

Basisches Wasser für die Haut

Die Haut ist das größte Organ des menschlichen Organismus. Ihre Funktion zur Wahrnehmung von Reizen, auch als Oberflächensensibilität bezeichnet, ermöglicht das Empfinden von Berührung, Druck, Reibung, Vibration, Kälte, Hitze und Schmerz. Nervenfasern leiten die Impulse zusammen mit Informationen anderer Sinnesorgane an das Gehirn weiter. Die Haut dient auch als Schutzhülle gegen die Umwelt. An ihr prallen Krankheitserreger, Schadstoffe und andere schädlichen Einflüsse ab, einen gesunden und demzufolge widerstandsfähigen Zustand der Haut vorausgesetzt. Darüber hinaus kann die Haut Wasser und Nährstoffe speichern und Abbauprodukte, die aus Stoffwechselprozessen resultieren, ausscheiden. Basisches Wasser stellt eine Möglichkeit zur Unterstützung der Haut bei allen ihren Aufgaben dar.

Die Haut reagiert immer öfter mit Hautirritation

Hautprobleme nehmen kontinuierlich zu. Immer mehr Menschen werden von Neurodermitis, Schuppenflechte, Pusteln, Abszessen, Ekzemen und anderen entzündlichen Hauterkrankungen heimgesucht. Davon betroffene Hautstellen sind gerötet, nässen, schuppen oder bilden Bläschen oder Krusten. Hautirritationen sind meist von Juckreiz oder sogar von Schmerzen begleitet. Symptome dieser Art können sehr unangenehm sein, weshalb Menschen mit gereizter Haut nach schnellen Lösungen suchen.

Basisches Wasser zur Pflege von sensibler Haut

Sorgsame Pflege wirkt sich für gewöhnlich vorteilhaft auf das Hautbild aus, insbesondere wenn naturbelassene Produkte und keine aggressiven Substanzen zum Einsatz kommen. Eine ausgewogene und gesunde Ernährung ergänzt in der Regel Maßnahmen, die der Haut zugute kommen. Es gibt aber auch Fälle, bei denen diese Aktionen nicht greifen. Übersäuerung zählt leider zu den Erscheinungen unserer Zeit. Auch die Haut kann davon betroffen sein, weshalb sich unter Umständen ein Ausgleich des Säure-Basen-Haushaltes der Haut als hilfreich erweist. Basisches Wasser für die Haut in der Sprühflasche mit 100 ml Inhalt lässt sich ganz einfach handhaben.

Mögliche Anwendungsgebiete von Basenwasser zum Aufsprühen:

  • Neurodermitis
  • Schuppenflechte
  • Hautausschläge (auch auf der Kopfhaut)
  • Verletzungen im Mund, wie etwa durch einen Biss in die Zunge
  • Insektenstiche (entweder zur Juckreizstillung oder bei Entzündungen, die durch Aufkratzen entstanden sind)
  • Überall wo Schleimhäute vorkommen (den weiblichen Intimbereich eingeschlossen)

Tipp: Basenwasser bei den ersten Anzeichen einer Erkältung anwenden

K. fand zudem heraus, dass fünf- bis sechsmaliges Besprühen der Nase pro Tag mit basischem Wasser das Nasenjucken und die Halsschmerzen bei dem Beginn einer Erkältung lindern oder im günstigsten Fall sogar vollständig beseitigen kann. Er empfiehlt ergänzend zu dieser Verfahrensweise das Gurgeln mit A-R-D. Die Kombination Basenwasser und A-R-D, jeweils im puren Zustand, bekämpft sowohl Bakterien und Vieren als auch Pilze.

Erfahrungswerte:

Günter K., Heilpraktiker und Dipl.-Sportlehrer, testete das basische Wasser für die Haut in Sprühform in seiner Praxis. Das Ergebnis überraschte, denn es war überaus positiv.

Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot. Bitte füllen Sie unser Angebotsformular aus und wir unterbreiten Ihnen schnellstmöglich unsere Offerte.

Achtung: Wir garantieren Ihnen, dass Ihre Daten unser Unternehmen nicht verlassen oder für Missbrauch verwendet werden.